Sonntag, 24. Mai 2015

Wochenperlen XXI....

"Stumm betrachte ich den See,
den eine Brise kräuselt.
Nichts weiß ich, wenn ich an das Ganze denke.
Oder es ist das Ganze, das mich vergisst."

Fernando Pessoa


Am Seeufer lässt es sich vorzüglich stumm schauen und über den Lauf der Welt nachsinnen.
Oder die Gedanken mit den Wolken weiterziehen
und hinter dem
Horizont verschwinden
lassen
.
.
.


Samstag, 23. Mai 2015

In heaven - Ballerina

Der wöchentliche Himmelsschnitt korrigiert meine Erinnerung an eine vornehmlich graue Himmelswoche. Der gestrige Freitag gab dann das Zünglein an der Waage.
 

Das Schlösschen bekommt noch etwas Dramastimmung als Kulisse. Zu irgendetwas muss doch das Grau Nutze sein.


Die Natur bedankt sich für die Regengüsse. Kaum habe ich dem kleinen Schloss den Rücken zugedreht, blinzelt die Sonne wieder durch die Wolken und lässt die Akeleien glänzen, die hier an der Lichtung schöner als in meinem Garten blühen.


Für die Pfingsttage wünsche ich Euch so schöne, federleichte, tänzerische Wölkchen, wie sie zu Wochenbeginn heiter über den See schwebten. Kleine Wolkenballerinen...


tanzen jetzt hinüber in Katjas Himmelssammlung.


Freitag, 22. Mai 2015

Flowerday - Die kleine Diva

Im steten Wandel des Blühens und Verblühens begriffen, ändert sich der Blumenschmuck in unserem Haus fast täglich. Die Natur hält gerade möglichen Farben feil.  
Manche Wiesen stehen schon glattrasiert da, in anderen ringen Gräser und Blumen im eifrigen Wettstreit um Höhe.
Bei mir gewinnen sie heute sogar die Oberhand in der urban inspirierten Vase.  Wiesensalbei, Klee, Margerite und ein Getreidehalm müssen heute dem Bachnelkenwurz einen feinen Hintergrund bieten.



Seht Ihr dem Benediktswurz das Rosengewächs an? Ich kann mich nicht satt sehen an der zarten, rosanen Schönheit, ihrem Wandel bis zur Reife, in der sie die Nussfrüchtchen nach oben streckt.  
In der Vase spielt sie die kleine Diva.


Heute lasse ich sie mit dem chinesischen Drachen spielen, sie passen gerade so gut zusammen.


Besucht habe ich sie gestern am Bachlauf. (Was tut der Mensch nicht alles für das gewünschte Foto... denkt sich der brave Hund).


Helga (Holunderbluetchen®) sammelt jeden Freitag unsere Blumensträuße und inspiriert mit ihren herrlichen Arrangements.

Montag, 18. Mai 2015

MakroMontag - nach dem großen Regen


Tropfenschwer, die zarte Mohnblüte. Kopf hoch, die Sonne ist schon unterwegs...

MakroMontag bei Britta