Donnerstag, 20. November 2014

12tel-Blick im November

In jedem Monat schaue ich einmal an meinen ausgewählten Fotostandorten nach, was sich so im Laufe von vier Wochen getan hat.
Entgegen meiner Befürchtungen hat sich der November wacker gehalten. Die Temperaturen sind nicht so stark abgesackt, und immer wieder zeigt sich die Sonne als Illuminator der herbstlichen Farbpracht.

12tel Blick I - Der kleine Weiher:
Wieder bin ich um die Mittagszeit hier. Mein kleines Versteck hat Löcher bekommen, denn die Blätter sind schon recht kräftig gefallen. Wenn man gut hinschaut, merkt man, dass der Wasserspiegel gestiegen ist. Heute schwimmen keine Enten, sondern Herbstblätter auf der Weiheroberfläche.



Der Himmel ist zwar freundlich, aber zeigt sich doch eher novemberlich melancholisch.



12tel-Blick II - Die Hügelbank:
Verwaist schaut die Bank auf die bunte und kahler werdenden Bäume. Selbst der Lockenhund schnüffelt lieber nach Mäusen, anstatt sich fotogen auf die Bank zu setzen. 


Irgendwie gehört zu den Besuchen der Fotostandorte im November auch das typische Outfit... Allerdings sind dies noch die ungefütterten Herbstgummistiefel. Ich bin ja gespannt, ob ich beim letzten Fototermin des Jahres in Winterschuhen antreten muss. Im letzten Winter blieben die im Schrank.
  

 Alle Fotos meines 12tel-Blicks 2014 findet Ihr zum monatlichen Vergleich HIER.



Tabea, von der die tolle Projekt-Idee stammt, sammelt alle Fotos der TeilnehmerInnen des 12tel Blicks Projektes am 20. jedes Monats.

Sonntag, 16. November 2014

Monatsmotto November #3


Monatsmotto November: Sehen wir es positiv!

3. Regentropfen sind das Perlengeschmeide der Blätter. (Und außerdem: im Regen wird das Auto auch sauber...) 

Jeden Sonntag schaue ich, wie es um mein Monatsmotto bestellt ist. 
Das positive Denken ist sonst nicht so mein Gebiet. Da bietet doch gerade der November das beste Übungsfeld.
   

Samstag, 15. November 2014

Samstagskaffee mit Lavendel

Gestern brachte der Postbote eine duftende Sendung aus Osnabrück. Julika stellt auf ihrem Blog  zur Zeit 24 DIY Adventskalenderbefüllungsideen vor und verlost diese feinen Werke auch noch. Ich hatte das Glück ein Lavendelsäckchen zu gewinnen, das sich demnächst zwischen Wolle und Kaschmir seiner Aufgabe widmen darf.

Während mir so der Lavendelduft entgegen wogte, fiel mir ein, dass man Lavendel ja auch anderweitig nutzen kann. Früher habe ich im Herbst immer unseren Erkältungswettertee und den Hustentee gemischt, in den auch Lavendel gehörte.
Doch an diesem grauen Novembertag darf ich mir mangels Erkältungsanzeichen getrost einen Schokocappuccino gönnen.


Seit im Dezember vor 13 Jahren unser erster Hund einzog, gehören Grippe und Husten (toitoitoi, dreimal auf Holz geklopft) nicht mehr zu unseren Gästen. (Leider werden die Unkosten nicht von der Krankenkasse gedeckt.)
Was richtigen Winter betrifft, sind wir hier ja eh nichts Anständiges mehr gewöhnt.

Astrid fragte unlängst, ob der Winter bei unserem amerikanischen Familienzweig Einzug gehalten hat? Der Blick aus dem dortigen Küchenfenster lässt da schon eher an einen Hustentee mit Fenchelhonig denken.




Da kommt doch gleich Winterstimmung auf!
Ninjas Kaffeetisch ist jeden Samstag gedeckt...


Hustentee  Fenchel  Lavendel  Huflattich  Anis Fenchelhonig 

In heaven - Die graue Decke

Nach dem Samstag hat sich nun der See die graue Novemberwolldecke bis über die Ohren gezogen und eingemummelt. Konnte ich das Jahr über mit blauem Himmel auftrumpfen, zeigt mir jetzt der November doch die Herbstspezialität des Bodenseegebietes in zarten Schattierungen.
(Wochenhimmelsschnitte wieder von Samstag bis Freitag)


Das Dauergrau lässt sich für mich eigentlich nur annehmbar aquarellähnlich mit Wasser ertragen

  
oder mit steifen Nacken und Scherenschnitt im Blickwinkel.


Der beharrliche Hochnebel gehört auf jeden Fall zu meinen Herbstunlieben. Während ich dem dichten Nebel immer etwas Positives abgewinnen kann, trampelt der Himmel dieser Woche doch erheblich auf meiner Stimmung herum.

Anderswo scheint die Sonne, ich weiß es genau. Da muss ich gleich mal bei Katjas Himmelssammlung schauen, ob ich nicht etwas Himmelsblau oder Sonnenstrahlen abstauben kann.