Sonntag, 29. Januar 2017

Monatscollage Januar 2017

"Die Lüge ist wie ein Schneeball:
Je länger man ihn wälzt,
desto größer wird er. "

Martin Luther



° Ein eiskalter Monat, der von winterlichem Zauber begleitet wurde.
° Der Nichtmehrlockenhund im dumm getimten Fellwechsel musste den Januar bemäntelt ertragen.
° Mein Buchfavorit des Monats war voller Lebensphilosophie.
° Gleich drei neue Fotostandorte für den 12tel-Blick habe ich ausgewählt (aber auf pinke Kennzeichnung verzichtet...)

°° Blauer Himmel war eher Mangelware und brachte immer Verzückung mit.
°° Angesichts der politischen Ereignisse hätte ich mir gern Stacheln wachsen lassen.
°° Als Ausgleich zum politischen Tagesgeschehen geschaut, wo ich Schönes in der winterlichen Natur finde.
°° Eine neue kleine Challenge "Eye-Poetry" gestartet, die erste Runde lässt noch Zeit bis zum 15.2. und die Möglichkeit, sich noch einzuklinken.   


verlinkt bei Birgitt (Erfreulichkeiten)

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Andrea. Was haben wir es gut, dass wir beide Kraft und Energie draußen in der Natur auftanken können, nicht wahr?! Deine Bilder sind herrlich. Die pinke Markierung lässt mich schmunzeln. Und bei dem Anblick des Hundemäntelchen drängt sich mir eine Frage auf. Wie geht es eigentlich Miss O'Hara?! Hab' einen bezaubernden Sonntag. ♥ Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ...aus so einem Lügengespinst kommt man dann schwer wieder raus, liebe Andrea,
    und hoffentlich wird die Lüge bald unübersehbar...
    eine schöne winterliche Collage aus deinem Januar...da hat dann wohl Jemand anderes seinen Fotostandort markiert ;-)?
    schön, dass du wieder mit dabei bist...

    habe einen guten Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    eine sehr schöne Collage. Der Januar hatte es echt in sich, aber dafür hat er mit tollen Wintermotiven nicht gegeizt!
    ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Collage liebe Andrea! ♥
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. dein januar sieht wirklich sehr eisig aus - ich freu mich jetzt auf frühlingshimmel und bunte blumen! dabei haben wir noch nicht mal februar...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Ein eisiger Januar, ein richtiger Winter, wie es scheint!
    Ja, so ist das in der Tat mit den Lügen - auf das die richtigen auch davon eingeholt werden ...
    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Deiner Collage sieht man die Kälte richtiggehend an. Fast fröstelt's mich.
    Aber um ehrlich zu sein, fand ich den Januar richtig schön. Wann hat man schon mal so lange Schnee "am Stück". Meist ist es ja ein steter Wechsel: Schnee-Matsch-Schnee-Matsch... das war dieses Jahr bislang ganz anders.
    Schöne Fotos übrigens.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Lichtes Blau und Grau in Variationen - strahlt für mich viel Klarheit und Optimismus aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Deine strahlenden Winterbilder tun richtig gut. Das mit den Stacheln hätte ich auch gerne. Warten wir's ab.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Da ist er endlich, der Mantel ;-)
    Liebe Montagabendgrüße in die Ferne!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.