Samstag, 15. April 2017

Magische Kombinationen {Samstagsplausch}

"La vita è una combinazione di magia e pasta."

("Das Leben ist eine Kombination aus Magie und Pasta.")

Federico Fellini



Am letzten Samstag habe ich mich nur kurz und in aller Eile hier zum Samstagsplausch eingefunden, denn jede Minute mit den bald wieder Davonfliegenden musste doch genossen werden. Nun sind sie wieder daheim, die beiden Flüge dieses Mal ohne Schneesturm, verpasste Flugverbindung, Umweg über Kopenhagen und fehlende Koffer am Schluss, wie auf dem Hinflug. Dagegen ist die nur knappe Stunde Verspätung ja ein Klacks.

Statt mit kleinen Kindern große Entdeckungen auf den Waldwegen und Wiesen zu machen, blieb wieder Zeit sich ein paar lohnenden Himmelsblicken zu widmen - nach unten (siehe Bild 1), nach oben (Bild 2), vorbei an den allgegenwärtigen Baumblüten, und in die Weite (Bild 3) .



Es beginnt nun auch wieder die Zeit der feinen Sonnenuntergängen, auch mal ein bisschen dramatisch...


Was war sonst noch?

GENÄHT: kleine Aufträge der Töchter, Ausbesserungen, Umändern, Reparieren, aus Alt mach Neu

GELESEN: Dave Goulson: "Die seltensten Bienen der Welt. Ein Reisebericht." (Original "Bee Quest""), sieht aus, als hätte ich meine Bienen-Epoche. Das Buch ist, wie auch die beiden anderen des Biologen, sehr kompetent und spannend geschrieben.

GELACHT: Mathematik durch die Blume (auf der Insel Mainau), vielleicht hätten meine Lehrer mal diese Methode bei mir ausprobieren sollen.


GEMERKT: dass ich unbedingt eine Sommerfrisur brauche. Mal schauen, ob ich noch einen Friseurtermin in die nächste Woche quetschen kann

GEORDNET: das Gästezimmer für die kleinen Lockenmädchen wurde wieder zum Nähzimmer

GENOSSEN: den morgendlichen See und seine Stimmungen



GEZOGEN: vier Zecken in zwei Tagen aus dem Lockenhund, sodass gleich Gegenmaßnahmen ergriffen werden mussten

GEHÖRT: im Radio, dass das Hantavirus in Baden-Württemberg auf dem Vormarsch ist. Wirklich gruselig.

GEFREUT: über die Blumenvielfalt, aber es geht eigentlich alles viel zu schnell!!! Schon sind die Schlüsselblumen wieder verwelkt und die Maiglöckchen kommen hervor...



GEMERKT: Heute ist schon wieder der 15. des Monats und die Linkparty meiner Eye-Poetry #03  
ist bereits freigeschaltet worden. Es lohnt sich immer mal wieder hinein zu schauen, denn sie ist bis zum 14.5. offen.

GEPLANT: am Ostersonntag gibt es dann ein neues Thema. Aber wie gesagt, man darf auch noch am alten weitertüfteln.

GEGRÜBELT: ob ich mal das Eierfärben mit Avocadoschale probieren sollte (Quelle hier z.B. "Heimatbaum"), hängt aber davon ab, ob ich heute noch weiße Bio-Eier bekomme.

GEKOCHT: heute gibt es wie jeden Samstag Pasta, mal schauen, ob ich eine magische Sauce rühren kann. (Hat Herr Fellini (s.o.) auch Kochbücher verfilmt?)

Euch allen wünsche ich schöne Ostern!
Werden bei Euch noch Ostereier versteckt, auch wenn keine Kinder (mehr) im Haus sind?

verlinkt bei Andreas Samstagsplausch und Katjas Himmelsbildern

Kommentare:

  1. Magie und Pasta dürfen in keinem Leben fehlen, finde ich. Ein schönes Zitat, das ich mir unbedingt merken muss. Dir wünsche ich ein schönes Osterwochenende! Danke für die schönen Einblicke. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen. WunderschönE Bilder. Dir ein frohes Osterfest.
    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  3. Abschied ist immer ein ziemlich schlimm. Aber Du hast ja Deine Woche voll gepackt. Schön das der Rückflug gut verlief.
    Bei uns ist es ruhig. Jan weilt noch bis September auf Zypern, daher werden wir nur heute wenn das Wetter es will, zum Osterfeuer gehen. Dir ein schönes Osterfest. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ja jetzt lohnt es sich den Fotoapparat mit auf die Spaziergänge zu nehmen. Man kann fast zusehen wie die Obstbäume ihre Blüten öffnen. Hoffentlich bleibt der Frost bei uns aus.
    Schöne Ostern wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  5. Hanta-Vieren, noch nie gehört. So weit weg ist das ja nicht. Hoffentlich schwimmen die Mäuse nicht über den See. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  6. Die Morgenstille am See hat es mir gerade besonders angetan... Das Grünen und Blühen herrlich. Heute allerdings ist es hier so regnerisch und kühl, dass ich doch lieber noch bei den berührenden Eye-Poetry-Beiträgen verweile... ;-). Sobald Kinder beim Osterfest dabei sind, wurden und werden immer viiiiiiiele Eier versteckt. Wir sind zu dritt, alle über 30, und freuen uns daran, dass der Osterhase uns sein buntes Eier-Nestchen morgen gleich auf den Frühstückstisch stellen wird ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön es bei dir aussieht! <3
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Oh ist das schön bei Dir!
    Frohes Osterfest!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Hihi.. gut, dass es nicht heißt ".. aus Maggi und Pasta".. kicher! Deine Bilder sind wunderbar, Andrea! Mein Kleiner und ich haben gerade schon Eier gefärbt. Jetzt werden sie gleich noch mit Stickern verschönert, aber zuerst müssen sie trocknen ;) Liebe Andrea, ich wünsche Euch von Herzen ein harmonisches & fröhliches Osterfest. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Versteckt werden bei uns leider keine Eier. Ich finde das ja nach wie vor großartig, bin aber die Einzige.
    Aber dafür werden Eier gefärbt, ein Ostertrauch geschmückt und Hefehasen gebacken!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  11. Friseur... guter Hinweis. Da muss ich auch noch hin.
    Ich gebe ja zu, die kurze Hose, war etwas übertrieben! Aber wir hatten tatsächlich schon 20 Grad.
    Liebe Grüße und schöne Ostern,
    Andrea
    (übrigens schöne Bilder!)

    AntwortenLöschen
  12. Uaaah, Hantavirus und Zecken sind mehr als gruselig.
    Ich wollte meine Ostereier dieses Jahr eigentlich auch mit Kurkuma färben, habe es dann aber aus Zeitgründen (und der Ungewissheit, ob es klappen wird) auf nächstes Jahr verschoben.
    Und gerade vorhin habe ich bei Astrid überhaupt erst dein schönes Zitat vom eye-poetry entdeckt. Das hat mich direkt angesprochen, vielleicht weil ich auch so ein Draussen-Kind war.
    Hat es eigentlich mit der magischen Soße geklappt?? ;-)
    Liebe Grüße und ein fröhliches Osterfest!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Postspaziergang tut so richtig gut!
    Danke für dieses schöne Ostergeschenk!
    Ich genieße gleich noch einmal, sooo schön, die Bilder wunderbar!!!!!!

    Liebe Ostergrüße
    schicken wir und wünschen ein schönes Osterfest,
    das viel Freude und Hoffnung schenkt
    und liebes Beisammensein!
    Alles Liebe und Gute
    wünschen die Tiere und die Monika*

    AntwortenLöschen
  14. Das sind wunderbare Fotos. Die Matheformel ist genau nach meinem Geschmack. Frohe Ostergrüße.LG Juliane

    AntwortenLöschen
  15. jedes bild ein grandioser hingucker ! blumenmäßg hätte man vielleicht auch bei mir mit mathe einiges mehr bewirken können ;-)
    ostern geht an mir dieses jahr gänzlich vorüber, vielleicht dann im nächsten wieder. bis dahin erfreue ich mich an solchen posts wie deinen
    lg anja

    AntwortenLöschen
  16. Was sind das wieder für schöne Himmel! Und die Natur ist natürlich am Bodensee schon so viel weiter als hier. Wunderschön.
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  17. Oje, Zeckensuche im Lockenkleid stelle ich mir mühsam vor! einer der wenigen Vorteile des Stadtlebens ;-)
    Liebe Grüße und eine gute Woche!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.